top of page

WLF mit AB-Gefahrgut | Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Gefahrgut | 15-67-10

Was ist ein WLF mit AB Gefahrgut?
Ein Abrollbehälter Gefahrgut ist ein spezieller Einsatzbehälter der Feuerwehr, der auf einem Abrollbehälter-Fahrzeug transportiert und bei Bedarf auf der Einsatzstelle abgesetzt werden kann. Dieser Behälter ist darauf ausgerichtet, Materialien und Ausrüstung für den Umgang mit gefährlichen Stoffen und Gütern (Gefahrgut) zu transportieren und bereitzustellen.

Typischerweise ist der Abrollbehälter Gefahrgut mit spezialisierter Ausrüstung ausgestattet, die zur Identifikation, Analyse, Abschirmung und Abwehr von Gefahrgut eingesetzt wird. Dazu gehören beispielsweise Schutzanzüge, Messgeräte zur Analyse von Gefahrstoffen, Absperrmaterialien, Erstmaßnahmenausrüstung und anderes technisches Equipment, das für den sicheren Umgang mit gefährlichen Stoffen erforderlich ist.

Der Vorteil dieses modularen Ansatzes besteht darin, dass die Feuerwehr flexibel auf unterschiedliche Gefahrensituationen reagieren kann, indem sie den entsprechenden Abrollbehälter, in diesem Fall den Abrollbehälter Gefahrgut, je nach Bedarf auf das Abrollbehälter-Fahrzeug setzt. Dies erleichtert den Transport und die Bereitstellung von spezialisierten Ressourcen bei Einsätzen im Zusammenhang mit Gefahrgutunfällen.

Fahrzeugdaten

    Fahrzeugtyp: Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Gefahrgut
    Fahrgestell: MAN
    Fahrzeugaufbau: Firma Ziegler
    Erstzulassung: 08.06.2005
    Besatzung: 1:2
    Motorleistung: 228 kW/ 310 PS
    Zul. Gesamtgewicht: 18t
    Getriebe: Automatik
    Funkrufname: Florian Cloppenburg 15-67-10
WLF mit AB-Gefahrgut | Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Gefahrgut | 15-67-10

Fahrzeugausstattung

    Schutzanzüge
    Messgeräte
    Stromerzeuger
    Pumpen
    Aufsaugmaterialien
    Abdichtmaterialien
bottom of page