Brandmeldealarm --> Gefahrstoffaustritt

086/2021

Donnerstag, 04. November 2021, 07:51 Uhr

Westeremstek

nh

Die Feuerwehr Emstek wurde am Morgen des 04.11.2021 zu einem Brandmeldealarm bei einem Schlachtbetrieb in Emstek alarmiert. Der zuständige Pförtner teilte beim Eintreffen mit, dass mehrere Meldegruppen ausgelöst hätten und zusätzlich ein Ammoniakalarm ausgelöst habe.
Daraufhin wurde umgehend der gesamte Schlachthof geräumt.
Aufgrund der veränderten Lage vor Ort wurden weitere Einsatzkräfte zum Einsatzort alarmiert.
Ein Trupp unter Atemschutz konnte im Rahmen einer ersten Erkundung feststellen, dass es zu einem technischen Defekt an der Ammoniaklage gekommen war. Der technische Defekt sorgte dafür, dass Ammoniak zwar aus der Anlage austrat jedoch direkt in einem Auffangbehälter aufgefangen wurde. Eine Ausbreitung der Flüssigkeit lag nicht vor.
Weitere Trupps unter CSA kümmerten sich nach der Erkundung darum, dass der Absperrschieber der Ammoniakanlage geschlossen wurde.
Während des gesamten Einsatzes wurden durchgehend Messungen durchgeführt. Eine Gefahr für die Mitarbeiter bestand zu keinem Zeitpunkt. Personen wurden nicht verletzt.

Feuerwehr Emstek Logo

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/7