Großbrand

084/2021

Donnerstag, 28. Oktober 2021, 01:17 Uhr

Höltinghausen

nh

Am Donnerstag, den 28. Oktober 2021, gegen 01:17 Uhr, wurde die Feuerwehr Emstek zu einem Großbrand in die Cloppenburger Straße in Höltinghausen alarmiert. Bereits in der Einsatzmeldung wurde bekannt gegeben, dass es sich um einen Putenstallbrand handelt und der Stall in voller Ausdehnung brennen solle.
Durch den erst eintreffenden Gemeindebrandmeister konnte die Situation wie bereits gemeldet vorgefunden werden.
Mit dem Eintreffen der weiteren Einsatzfahrzeuge begannen diverse Trupps unter Atemschutz mit der Brandbekämpfung von außen. Nach etwa einer Stunde war das Feuer so weit unter Kontrolle, dass weitere Trupps unter Atemschutz mit der Brandbekämpfung von innen beginnen konnten. Der Stall wurde zunächst mit Wasser gelöscht und anschließend mittels Schaum eingedeckt.
Bei den Löscharbeiten unterstütze die Feuerwehr Cloppenburg mit Einsatzfahrzeugen und Atemschutztrupps.
Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs war der Putenstall voll bestückt. Daher wurde das Veterinäramt des Landkreises Cloppenburg ebenfalls zum Einsatzort alarmiert. Leider verendeten alle Tiere.
Ebenfalls am Einsatz beteiligt waren: der ABC-Dienst, die Drohnengruppe, der Einsatzleitwagen des Landkreises Cloppenburg.
Die FTZ Cloppenburg war mit ihrem Logistik Fahrzeug und die Feuerwehr Cappeln mit dem Abrollbehälter Atemschutz am Einsatzort
Insgesamt waren etwa 90 Einsatzkräfte beteiligt.
Die letzten Kräfte konnten gegen etwa 05:30 Uhr von der Einsatzstelle abrücken.

Feuerwehr Emstek Logo
1/0